DIE STUDIE LIEFERT DIE ANTWORTEN

Gibt es DIE Büroform der Zukunft? Machen wirksame Büro- und Arbeitswelten den Arbeitgeber wirklich attraktiver? Können die großen Unternehmen von den kleinen lernen?

Der Sonderbericht zur Fraunhofer-Studie liefert die Antworten

Die Ergebnisse im Video und als PDF

Fraunhofer IAO und die designfunktion Gruppe haben mit weiteren Partnern in der Studie „Wirksame Büro-und Arbeitswelten“ die Erfolgsfaktoren für eine wirksame Gestaltung von Büro- und Arbeitswelten erforscht. Die Studie ergab, dass in Multispace Arbeitsumgebungen die Arbeitgeberattraktivität signifikant positiver bewertet wird, Zusammenarbeit viel stärker gelebt wird und insgesamt eine wesentlich höhere Unterstützungsfunktion der Arbeitsumgebung besteht.

Ein Sonderbericht mit weiteren Erkenntnissen wurde in der designfunktion Pressekonferenz auf der Orgatec 2018 veröffentlicht.

Bürostruktur und Arbeitgeberattraktivität
Eine Erkenntnis aus dem Sonderbericht ist, dass Multispace Arbeitsumgebungen am geringsten Hierarchie in der räumlichen Anordnung widerspiegeln. Dafür werden hier Projektstrukturen signifikant stärker abgebildet als in Einzelbürostrukturen. Allgemein ist allerdings die Spiegelung von Projektstrukturen gering ausgeprägt in Unternehmen. Ein spannender Zusammenhang besteht zwischen Hierarchie und Arbeitgeberattraktivität. Je weniger hierarchische Strukturen räumlich abgebildet werden, desto höher ist die Arbeitgeberattraktivität.

Die ausführlichen Ergebnisse des Sonderberichts finden Sie hier:

Studie II

Der Teilnahme-Zeitraum ist zu Ende

Jetzt analysieren wir die Daten. Wir danken allen Teilnehmenden sehr herzlich für Ihr Engagement! Bleiben Sie gespannt. Mitte des Jahres werden wir die Ergebnisse veröffentlichen und Ihnen an Ihre E-Mail-Adresse zugesendet, sofern Sie diese nach der Teilnahme angegeben haben.

Schon im Mai werden die Gewinner der Verlosung ermittelt und die Preise verschickt.

Vielen Dank, dass Sie mitgemacht haben!

Die Zukunft der Arbeit

Theorie & Praxis

Büro- und Arbeitsformen sind im Wandel, Trends wie Mobilität und Digitalisierung setzen neue Rahmenbedingungen. Beauftragt von designfunktion, hat das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) in der Studie „Wirksame Büro- und Arbeitswelten“ die Bedeutung von Arbeitswelten für die strategischen Ziele von Unternehmen erforscht.

In Experten-Beiträgen und einer Diskussionsrunde findet der designfunktion Kongress Lösungen auf die Frage: Was muss berücksichtigt werden, damit ein neues Bürokonzept zum Erfolg wird?

Die Kongressreihe richtet sich an Entscheider in großen und mittelständischen Unternehmen, auch an die Experten aus den Bereichen Real Estate, Facility-, HR-, IT- und Innovationsmanagement, die sich mit der Realisierung von innovativen Arbeits- und Bürokonzepten beschäftigen sowie Architekten, Innenarchitekten, Büroplaner und andere Bürospezialisten, die Unternehmen bereits in diesen Fragen beraten.

Erfolgreicher Auftakt der zweiten Kongressreihe

In Köln und Berlin fiel am 16./17. Mai 2018 der Startschuss für die zweite Kongressreihe „Wirksame Büro- und Arbeitswelten“.

In spannenden Experten-Beiträgen und Diskussionsrunden wurden die Ergebnisse der von Fraunhofer IAO ausgeführten Studie aufgegriffen und dem Publikum präsentiert. Wie die Theorie in der Praxis bereits umgesetzt wird, zeigte der Best Practice Beitrag der zwei Experten von Ströer, die die neue Arbeitswelt des Unternehmens vorstellten.

Mit einem abwechslungsreichen Programm konnte so den Besuchern ein informativer und interessanter Kongresstag geboten werden.

KONGRESSTERMINE DEUTSCHLANDWEIT

Fortsetzung folgt in 2019

Wir freuen uns, dass auch unsere zweite Kongressreihe auf so viel positiven Zuspruch gestoßen ist. Aus diesem Grund planen wir bereits für 2019 eine Fortsetzung.

Weitere Informationen zu den neuen Terminen und Inhalten finden Sie ab Anfang 2019 hier oder registrieren Sie sich einfach völlig unverbindlich hier und wir schreiben Ihnen, sobald die neuen Inhalte und Termine veröffentlicht sind.

Verpassen Sie nicht: Kongressreihe III

Erfahren Sie als erstes, wenn die Termine für die Kongressreihe III veröffentlicht sind.

Sie interessieren sich bereits jetzt für die Kongressreihe III in 2019? Registrieren Sie sich völlig unverbindlich hier und wir informieren Sie, sobald die Termine fixiert sind.

Anrede*
Vorname*
Nachname*

Beauty & Gesundheit

Firma*
E-Mail*
*Pflichtfelder


Wir danken unseren Förderpartnern

Dr. Rüdiger von Stengel
Geschäftsführender Gesellschafter & Managing Partner
Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co. KG

Katharina Amann
Teamleitung Marketing / Marktsupport
USM U. Schärer Söhne GmbH

Ulrich Maier
Vertriebsleiter Süd – Baden-Württemberg und Bayern
Vitra International AG

Bernward Altmeppen
Vertriebsleitung Deutschland und Österreich
Wilkhahn Wilkening + Hahne GmbH & Co.KG

Michael O. Schmutzer
Geschäftsführer
Design Offices

md INTERIOR | DESIGN | ARCHITECTURE
Medialer Partner der Kongressreihe II